Van Goghs Sonnenblumen welken

Vincent van Goghs berühmte Sonnenblumen-Bilder ändern ihre Farbe. Auslöser sind chemisch instabile Farbpigmente, die unter dem Einfluss von Sonnenlicht altern. Auch andere Bilder jener Epoche sind betroffen.

 Die leuchtende Farben in Vincent van Goghs Bildern verlieren an Glanz. Foto: van Gogh Foundation

Die leuchtende Farben in Vincent van Goghs Bildern verlieren an Glanz. Foto: van Gogh Foundation

Foto: van Gogh Foundation

Hamburg. Wer ein Bild des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) erwirbt, der investiert. Die Gemälde des zu Lebzeiten weniger erfolgreichen Künstlers erzielen mittlerweile Millionen und gelten als Geldanlage. Doch seine Bilder sind nicht unwandelbar. So ändern sich bei van Goghs berühmten Sonnenblumen-Bildern zum Beispiel die Farben. Das von ihm verwendete Chromgelb, eine Verbindung aus Blei, Chrom und Sauerstoff, das für die leuchtenden gelben Farben sorgt, ist chemisch nicht stabil. "Das Pigment existiert in unterschiedlichen Schattierungen, und nicht alle davon sind dauerhaft lichtbeständig", erläutert Letizia Monico vom Institut für Molekularwissenschaften und -technologie in Perugia. Helleres Chromgelb mit einer Beimischung von Schwefel sei bei Licht anfällig für Veränderungen.

Die Forscher um Letizia Monico haben in Röntgenuntersuchungen der Sonnenblumen-Variante des Van-Gogh-Museums Amsterdam am Deutschen Elektronensynchrotron (Desy) zwei weniger als einen Millimeter große Farbpartikel analysiert. Sie wollten herausfinden, ob für die im Jahr 1889 gemalten Sonnenblumen - es gibt mehrere Versionen des Bildes - unterschiedliche Chromgelb-Varianten verwendet wurden.

"Die Analyse zeigt, dass orangegelbe Schattierungen vor allem die lichtbeständige Variante von Chromgelb enthalten, während sich in hellgelben Bereichen vor allem eine lichtempfindliche Chromgelb-Variante findet", so Gerald Falkenberg vom Desy in Hamburg. Da Chromgelb-Pigmente bei Malern des späten 19. Jahrhunderts weit verbreitet waren, seien solche Farbveränderungen auch bei anderen Kunstwerken möglich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort