1. Leben
  2. Internet

US-Football-Liga stattet Spieler mit Peilsendern aus

US-Football-Liga stattet Spieler mit Peilsendern aus

Die US-amerikanische Football-Liga NFL stattet ab der neuen Saison, die im September beginnt, alle Spieler mit Funksendern aus, um deren Bewegungen auf dem Feld zu erfassen. Wie das US-IT-Portal The Verge berichtet, sollen die daraus resultierenden Daten, etwa Laufwege oder Beschleunigungswerte, via App den Zuschauern zur Verfügung gestellt werden.

Damit könne man dann parallel zu einer TV-Übertragung entsprechende Schaubilder und Statistiken auf dem Smartphone oder dem Tablet abrufen.

Die Sender seien in den Schulterpolstern untergebracht und sollen die Position des Spielers auf 20 Zentimeter genau wiedergeben. Bislang seien allerdings lediglich 17 der 31 NFL-Stadien mit entsprechender Messtechnik ausgestattet, um die Daten erfassen zu können.