1. Leben
  2. Internet

US-Amerikaner sammelt 55 000 Dollar mit Scherzaktion

US-Amerikaner sammelt 55 000 Dollar mit Scherzaktion

Auf dem Crowdfunding-Portal Kickstarter suchen normalerweise Künstler und Technikentwickler nach finanzieller Unterstützung für neue Projekte. Nachdem Kickstarter die Regeln für solche Finanzierungsgesuche deutlich gelockert hatte, startete der US-Amerikaner Zack Brown Anfang Juli eine Scherzkampagne.

Für die Zubereitung einer Portion Kartoffelsalat wollte er binnen eines Monats von privaten Internetnutzern insgesamt zehn Dollar (etwa 7,45 Euro) sammeln - mit unerwartetem Erfolg. Bis zum Ende der Kampagne am vergangenen Samstag haben 6911 Nutzer insgesamt 55 492 Dollar gespendet. Brown will das Geld laut dem IT-Portal Heise nun einer Hilfsorganisation zukommen lassen.