Threema im Browser für iOS

Nachrichtendienst für den Browser : Threema Web gibt es auch für Apple-Nutzer

Bisher konnten nur Android-Nutzer den Nachrichtendienst Threema im Browser nutzen. Nun folgt auch iOS. Mit der Version 4.0 wird die Funktion, die die Chat-App in einem Webbrowser am PC spiegelt, auch für Nutzer von iPad und iPhone freigeschaltet.

Dafür muss der auf web.threema.ch angezeigte QR-Code in der Threema-App gescannt werden, ähnlich wie bei Whatsapp. Dadurch werden im Browser die Nachrichtenverläufe angezeigt. Es können auch Dateien wie Bilder und Videos verschickt werden. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Chats bleibt dabei bestehen. Neu ist in Version 4.0 auch, dass Benachrichtigungen für jeden Chat einzeln festgelegt werden können. So lassen sich etwa bestimmte Unterhaltungen für eine gewisse Zeit stummschalten.

www.web.threema.ch

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung