Temporäre Dateien lassen sich leichter löschen

Update für Windows 10 : Temporäre Dateien lassen sich künftig leichter löschen

Microsoft will eine neue Funktion namens ­Storage Sense zum automatischen Löschen temporärer Dateien auf Windows-10-Rechner bringen. Sobald diese verfügbar ist, findet man sie in den Einstellungen unter „System/Speicher/Jetzt Speicherplatz freigeben“.

Wer möchte, kann an dieser Stelle auch einstellen, dass die Freiräumaktion in bestimmen Zeitabständen automatisch wiederholt wird, wie der Konzern ankündigt.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung