Talfahrt des PC-Marktes deutlich abgebremst

Stamford/Framingham · . Der PC-Markt ist im vergangenen Jahr merklich langsamer geschrumpft als im Jahr 2013. Damals war der Markt um rund zehn Prozent eingebrochen. Für 2014 stellten die beiden großen IT-Marktforscher Gartner und IDC einen Rückgang von maximal zwei Prozent fest.

Der Grund für die Entwicklung sei vor allem die Nachfrage nach Notebooks und Desktop-Rechnern in den USA und Westeuropa gewesen, erklärten die beiden Marktforscher.

Gartner und IDC rechnen für die nächsten Jahre mit einer leichten Erholung des Marktes dank neuer Geräteklassen, während der Absatz klassischer Notebooks und Desktop-PCs weiter schwächeln werde.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort