| 00:00 Uhr

Smartphone im Holzkleid

Berlin/Berkeley. Die Post-Smartphone-Ära ist angebrochen, zumindest, wenn es nach dem kalifornischen Jung-Unternehmen Monohm geht. Die Tüftler haben ein Telefon namens Runcible entwickelt, das gar nicht wie ein Smartphone aussieht. Agentur

Das handflächengroße Handy ist samt Display kreisrund und besitzt einen Holzrücken. Die zweite Besonderheit: Es klingelt und blinkt nicht. Es stellt nämlich keinerlei Telefonate oder Kurznachrichten an seinen Besitzer durch. Gleichwohl kann dieser selber Anrufe tätigen, ohne ständigen Gebimmel ausgeliefert zu sein. Mit seinem Design soll das Handy den Entwicklern zufolge etwa an eine Taschenuhr, einen Kompass oder auch einen Stein erinnern.

Als Betriebssystem kommt auf dem Smartphone das Mozilla-Betriebssytem Firefox OS zum Einsatz. In der Mitte der Holzrückseite prangt eine Kamera. Käufer sollen die Wahl zwischen verschiedenen Holzarten haben. Das Runcible soll Ende 2015 in den Handel kommen. Der Preis ist noch offen.