1. Leben
  2. Internet

Siri und Co.: Nur wenige Handy-Nutzer verwenden Sprachassistenten

Siri und Co. : Nur wenige Handy-Nutzer verwenden Sprachassistenten

Sprachassistenten wie Siri von Apple oder Googles Assistant haben es bei den Mobilfunknutzern in Deutschland schwer. Laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte nutzt nur gut jeder Sechste solche Anwendungen, die es erlauben, Smartphone oder Tablet per Sprachbefehl zu steuern.

Drei von fünf Nutzern wissen demnach gar nicht, dass ihr Gerät über diese Funktion verfügt.

Wer einen Sprachassistent im Alltag verwende, nutze ihn häufig zur Suche nach allgemeinen Informationen (51 Prozent) oder frage ab, wie das Wetter werde (37 Prozent). Deloitte zufolge ruft ein Drittel der Anwender mit Hilfe des Sprachassistenten Personen aus seiner Kontaktliste an, nur acht Prozent steuern über den digitalen Helfer Smart-Home-Systeme bei sich zu Hause. An der Umfrage nahmen mehr als 2000 Menschen ab 18 Jahren in Deutschland teil.

(dpa)