| 20:49 Uhr

Tabs sollen sich schneller öffnen
Neue Funktionen bei Firefox

Berlin. Der Internetbrowser Firefox soll Tabs in der neuen, gerade veröffentlichten Version 61 schneller öffnen, teilt Entwickler Mozilla mit. Der Browser lade Fenster schon dann vor, wenn der Nutzer mit der Maus über den jeweiligen Tab fahre.

So erhöhe sich die Anzeigegeschwindigkeit beim Wechsel zwischen den Fenstern.


Außerdem soll es nach Angaben von Mozilla jetzt möglich sein, Tabs auszublenden, zu öffnen und zu schließen. Die Ausblend-Funktion könne unter anderem bei Seiten sinnvoll sein, auf denen man Musik höre, die also nicht zwingend Platz im Browser benötigten. Darüber hinaus sei das Hinzufügen neuer Suchmaschinen zur Adressleiste vereinfacht worden, so Mozilla.