1. Leben
  2. Internet

Netflix erhöht die Preise für Kunden in Deutschland

Es wird teurer : Netflix erhöht die Preise für Kunden in Deutschland

Der Streamingdienst Netflix macht in Deutschland zwei von drei seiner Abonnements teurer. Lediglich der Preis des günstigsten Angebots bleibt unverändert. Der Preis der mittleren Tarifstufe, die HD-Auflösung und die Nutzung auf zwei Geräten bietet, steigt von 10,99 auf 11,99 Euro pro Monat, wie Netflix bekanntgab.

In der teuersten Variante, mit der Videos gleichzeitig auf bis zu vier Geräten genutzt werden kann, werden nun 15,99 statt bisher 13,99 Euro fällig. Für Neukunden greift die Erhöhung sofort, für bestehende Nutzer bei der nächsten monatlichen Abo-Verlängerung. In den USA hatte Netflix zuletzt im Januar seine Preise erhöht. Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein sind die ersten Märkte in Europa, die von dieser Preiserhöhung betroffen sind.

(dpa)