1. Leben
  2. Internet

Nach Zugriffen Dritter auf Nutzerkonten rät Nintendo zu neuem Passwort

Nach Fremdzugriffen : Nintendo rät zu neuem Passwort

() Nach dem missbräuchlichen Zugriff auf mehr als 150 000 Nintendo-Konten durch unbekannte Angreifer will das Unternehmen untersuchen, wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte.

Es gibt laut dem Spielehersteller keine Hinweise darauf, dass Datenbanken gehackt worden sind. Nutzer sollten dennoch ihr Passwort ändern. Wer Drittdienste mit seinem Konto verknüpft hat, sollte auch dort Kennwörter ändern.

(dpa)