1. Leben
  2. Internet

Mozilla beseitigt drei Schwachstellen im E-Mail-Programm Thunderbird

E-Mail-Programm Thunderbird : Mozilla beseitigt drei Schwachstellen

Im E-Mail-Programm Thunderbird von Mozilla sind drei Schwachstellen entdeckt worden, die Nutzer per Update beseitigen müssen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Angreifer Schadsoftware auf den Rechner schleusen.

Dazu genüge es, eine präparierte E-Mail zu öffnen oder einen Link darin anzuklicken, warnen die Entwickler. In Thunderbird ist die automatische Aktualisierung standardmäßig aktiviert. Nutzer, die diese Funktion ausgeschaltet haben oder sich nicht sicher sind, bringen das Programm über das Einstellungsmenü unter „Hilfe/Über Thunderbird“ auf den sicheren Stand (Version 60.7.2).

(dpa)