| 00:00 Uhr

Leser verfolgten Nachrichten zum Flugzeugabsturz auf Facebook

Tag für Tag beteiligen sich zahlreiche Menschen an Diskussionen auf der Facebook-Seite der Saarbrücker Zeitung. In der vergangenen Woche trauerten viele um die Opfer des Germanwings-Absturzes und verfolgten die Ereignisse bis zur Bekanntgabe, dass der Co-Pilot den Flugzeugabsturz wohl mit Absicht verursacht hatte. red

Facebook-Nutzer Thomas Neumann kommentierte: "Meine Gedanken und mein Beileid gehen nach Düsseldorf, wo nun gerade die Angehörigen und Freunde stehen, die ihre Liebsten abholen wollten." Und auch Fragen kamen auf. Simone Faivre: "Ich verstehe nicht, warum man nicht vorher gemerkt hat, dass was mit diesem Co-Piloten los ist. Gibt es da keine psychologischen Gutachten?"

facebook.com/

saarbrueckerzeitung