Jugendliche helfen sich gegenseitig bei Problemen im Internet

Jugendliche helfen sich gegenseitig bei Problemen im Internet

Was tun, wenn Freunde heimlich peinliche Bilder von mir ins Netz stellt? Über diese Frage möchten viele Jugendliche nicht mit ihren Eltern reden. Auf einer neuen Plattform können sie sich jetzt an Gleichaltrige wenden.

Wer Stress mit Cybermobbing, Abzocke oder einfach nur Technikfragen hat, kann die Plattform Juuuport besuchen. Sie ist ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche und wird unter anderem von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt getragen. Bei Fragen und Problemen können Jugendliche ins Forum schreiben oder sich per Mail beraten lassen. Die ehrenamtlichen Helfer wurden laut Juuuport von Experten aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet.

juuuport.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung