| 20:29 Uhr

Jedes vierte PC-Spiel per Download

Die meisten PC-Spieler kaufen neue Spiele per Download. Foto: Hadem/dpa
Die meisten PC-Spieler kaufen neue Spiele per Download. Foto: Hadem/dpa FOTO: Hadem/dpa
Berlin. (dpa) Downloadplattformen sind mittlerweile eine feste Größe beim Kauf von Videospielen. Vier von zehn gekauften Titeln für PC und Konsole (39 Prozent) wurden 2016 als Download erworben. Das berichtet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware unter Berufung auf Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung. Gegenüber 2015 (33 Prozent) ist der Anteil der Download-Titel um sechs Prozentpunkte gestiegen.

(dpa) Downloadplattformen sind mittlerweile eine feste Größe beim Kauf von Videospielen. Vier von zehn gekauften Titeln für PC und Konsole (39 Prozent) wurden 2016 als Download erworben. Das berichtet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware unter Berufung auf Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung. Gegenüber 2015 (33 Prozent) ist der Anteil der Download-Titel um sechs Prozentpunkte gestiegen.


Besonders beliebt ist der Kauf von Spielen als Download bei PC-Spielern. 69 Prozent aller Spiele für diese Plattform wurden den Angaben nach 2016 heruntergeladen und nicht auf einem physischen Datenträger gekauft.

Es gibt zudem die Möglichkeit, per Abonnement jederzeit auf die neuesten Spiele zuzugreifen.