| 00:00 Uhr

Jeder Deutsche verliert jährlich 138 Euro durch Phishing

Unterschleißheim. Sieben Prozent der deutschen Internetnutzer wurden im letzten Jahr Opfer von Phishing-Angriffen. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des Microsoft Computing Safety Index (MCSI) hervor, für den insgesamt 10 500 Anwenderdaten aus 20 Ländern ausgewertet wurden. mth

Durchschnittlich lag im Jahr 2013 der durch Phishing entstandene finanzielle Verlust in Deutschland bei 138 Euro pro Internetnutzer. Beim Phishing versuchen Datendiebe, an geheime Nutzerdaten wie Passwörter oder PIN-Nummern zu gelangen. Lediglich ein Drittel der Internetanwender ergreife laut Microsoft ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten.