1. Leben
  2. Internet

IT-Experten beklagen Leichtsinn von Firmen bei Kundendaten

IT-Experten beklagen Leichtsinn von Firmen bei Kundendaten

Viele Unternehmen in Deutschland gehen nach Ansicht von Sicherheitsexperten viel zu leichtsinnig mit den Daten ihrer Kunden um. In jüngster Zeit seien beispielsweise mehrfach gebrauchte Drucker bei Ebay angeboten worden, auf denen gespeicherte Daten von Kunden nicht gelöscht worden seien, sagt der Geschäftsführer des Münchner Sicherheitsunternehmens Corporate Trust, Christian Schaaf.

Unternehmen müssten wissen, dass ihre Daten, wenn sie sich nicht ordentlich schützen, überall landen könnten, so Schaaf.

Selbst Rechtsanwälte oder Arztpraxen hätten gebrauchte Drucker inklusive aller darin gespeicherten Daten im Internet zum Kauf angeboten. Kriminelle hätten damit nach Ansicht von Schaaf leichtes Spiel, die Daten zu missbrauchen und beispielsweise Lösegeld dafür zu fordern. "Diese Festplatten sind bares Geld wert."