Messanger-Dienst In diesen Ländern gibt es kein WhatsApp

Weltweit nutzen Menschen die App WhatsApp. Doch in nicht allen Ländern ist diese erlaubt. Diese Staaten haben WhatsApp verboten.

In diesen Ländern gibt es kein WhatsApp​
Foto: dpa/Zacharie Scheurer

Obwohl WhatsApp der mit Abstand beliebteste Messenger auf der Welt ist, ist er in nicht allen Ländern der Welt nutzbar. In einigen ist WhatsApp sogar verboten und in manchen wurde die App zumindest zeitweise blockiert. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die App nicht nutzen können.

In diesen Ländern ist WhatsApp verboten

Ausgerechnet das weltweit bevölkerungsstärkste Land hat WhatsApp verboten. China hatte 2017 eine landesweite Sperre eingerichtet. Zuvor war bereits 2009 Facebook in der autoritär regierten Ein-Parteien-Diktatur verboten worden. Stattdessen setzt das Land auf den eigenen Dienst WeChat. Weitere Länder sind:

  • Nordkorea
  • Syrien
  • Kata

Auch in einem der beliebtesten Reiseziele von Influencern, Dubai, lässt sich WhatsApp nicht ohne weiteres nutzen. Die Vereinigte Arabische Emirate haben zwar kein vollständiges Verbot verhängt, allerdings ist der Dienst nur mit Nachrichten nutzbar. Anrufe sind über die App nicht möglich.

Diese Urlaubsländer hatten WhatsApp zeitweise blockiert

Auch in die türkische Regierung steht WhatsApp äußerst kritisch gegenüber. 2016 wurde die App sogar völlig blockiert. Stattdessen sollen Menschen in der Türkei Apps wie Bib von Telekommunikationsanbieter Turkcell nutzen.

2021 hatte auch Kuba nach Protesten im Land den Zugang zu WhatsApp eingeschränkt. 2016 versuchte Brasilien eine Blockade von WhatsApp durchzusetzen. Mittlerweile sind diese aber aufgehoben und Urlauber können den Dienst nutzen. In Brasilien ist mittlerweile sogar das Bezahlen in Geschäften per WhatsApp möglich.

Reisende sollten sich also bewusst sein, dass es bei Unruhen in einigen Ländern dazu kommen kann, dass WhatsApp und andere Messanger-Dienste eingeschränkt werden könnten. Eine Umgehung dieser Blockaden ist oft über VPN möglich, allerdings ist dies in einigen Ländern verboten.