Handytelefonate bei Kreuzfahrten können teuer werden

Mobilfunknetz des Schiffes : Handytelefonate auf hoher See können teuer werden

Mit dem Handy auf einer Kreuzfahrt zu telefonieren, kann teuer werden. Es sei möglich, dass Passagiere versehentlich via Satellit über ein Funknetz an Bord eines Schiffes telefonierten, warnt die Verbraucherzentrale Bayern.

Es sei ratsam, sich sich vor Beginn der Fahrt über die Nutzung von Mobilfunk und WLAN zu informieren. Um sich vor hohen Rechnungen zu schützen, müssten Urlauber vor einer Schiffsreise die automatische Netzeinwahl ihres Handys deaktivieren. Dies sei auch bei einem Aufenthalt in Hafennähe empfehlenswert. Darüber hinaus raten die Verbraucherschützer, die automatischen Aktualisierungen der Handy-Apps für die Dauer des Urlaubes auszuschalten, da sonst beim Herunterladen ebenfalls zusätzlichen Kosten entstehen könnten.

(dpa)