Hacker greifen Computer der US-Regierung an

Hacker greifen Computer der US-Regierung an

Das Weiße Haus in Washington ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Im Computernetzwerk der Mitarbeiter von Präsident Barack Obama habe es verdächtige Aktivitäten gegeben, wie ein US-Regierungsbeamter mitteilte.

Nach Informationen der Zeitung Washington Post arbeiten die Hacker möglicherweise für die russische Regierung. Computer und Systeme wurden nicht beschädigt, so das Weiße Haus.

Das Büro von Obama sowie anderer Regierungsstellen und Ministerien sind in der Vergangenheit bereits mehrfach ins Visier von Kriminellen geraten. Auch die Nato , die ukrainische Regierung und Auftragnehmer des US-Militärs wurden Berichten zufolge bereits von russischen Hackern ausspioniert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung