Influencer auf Instagram: Gericht verbietet getarnte Werbung

Influencer auf Instagram : Gericht verbietet getarnte Werbung

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat entschieden, dass getarnte Werbung von sogenannten Influencern auf der Fotoplattform Instagram untersagt ist (Az 6 W 35/19). Ein Verein hatte einen Antrag gegen einen Gestalter von Aquarienlandschaften gestellt, der solche Glasbehälter, Zubehör und Wasserpflanzen über Instagram empfahl.

Dort zeigte er auch Pflanzen einer Firma, deren Auftritt in den sozialen Medien er ebenfalls verantwortet. Nach Ansicht des Antragstellers stellte dies verbotene redaktionelle Werbung dar. Das OLG erkannte in dem Instagram-Konto eine unerlaubte geschäftliche Handlung, die nicht kenntlich gemacht worden sei.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung