1. Leben
  2. Internet

Für schnelles WLAN sind mindestens zwei Antennen nötig

Adapter für WLAN : Für schnellen Funk sind zwei Antennen nötig

Mit einem USB-Stick für drahtlose Netzwerkverbindungen (WLAN) lässt sich der Internetanschluss älterer Laptops beschleunigen. Die Stecker sollten aber mindestens zwei Antennen haben, wie die Fachzeitschrift „c‘t“ berichtet.

Mit nur einer Antenne ließen sich beim Standard 802.11ac (Wi-fi 5) zum einen nur geringe Übertragungsgeschwindigkeiten erzielen. Zum anderen bremsten solche Adapter schnellere Geräte im selben drahtlosen Netzwerk aus, weil ein Adapter mit nur einer Antenne mehr Bandbreite auslaste, als er eigentlich benötige. Zudem sollte der Stecker nach Ansicht der „c’t“ Dual-Band bieten, also sowohl auf 2,4 als auch 5 Gigahertz funken können.

Was Kunden beim Kauf außerdem bedenken sollten: 2019 werden die ersten Router für den Standard 802.11ax (Wi-Fi 6) erscheinen, so die „c’t“. Auch ein WLAN-Adapter, der die neue Technologie beherrsche, müsse jedoch nicht mehr als 40 Euro kosten, so die Computer-Experten.

(dpa)