| 20:27 Uhr

Neue Facebook-Funktion
Nutzer dürfen Nachrichten zurücknehmen

Was bei WhatsApp schon länger möglich ist, dürfen bald auch Facebook-Nutzer: bereits gesendete Nachrichten löschen.
Was bei WhatsApp schon länger möglich ist, dürfen bald auch Facebook-Nutzer: bereits gesendete Nachrichten löschen. FOTO: AP / Patrick Sison
Berlin. Ein Vertipper oder eine Nachricht, die eigentlich an einen anderen Adressaten gehen sollte: Es gibt viele Gründe, um einen Text zurückzuziehen. Was bei Whatsapp schon eine ganze Weile funktioniert, wird nun auch beim Facebook Messenger eingeführt. Von dpa

Wie das amerikanische Technikportal „Techcrunch“ berichtet, wird das soziale Netzwerk die Funktion zunächst in Polen, Litauen, Bolivien und Kolumbien in den jeweiligen Anwendungen für iOS und Androidbereitstellen.


Dem Bericht zufolge soll das Zurückziehen der Nachrichten bald weltweit möglich sein. Wann die Funktion in Deutschland zur Verfügung steht, ist jedoch noch nicht bekannt.

Zum Zurückziehen müssen Nutzer lange auf die Nachricht tippen. Dann erscheint ein Menü, in dem sie die Option „Löschen“ und dann „Für alle löschen“ auswählen können. Das geht allerdings nicht unbegrenzt. Sender können ihre Nachricht nur in den ersten zehn Minuten nach dem Abschicken zurückziehen. Den Empfängern wird dann wie in Whatsapp angezeigt, dass eine Nachricht gelöscht wurde.