| 20:49 Uhr

Sicherheit im Internet
Erweiterung für Firefox schützt vor Spionage

Berlin. Über sogenannte Cookies lässt sich verfolgen, welche Seiten ein Internet-Nutzer im Browser aufgerufen hat. Doch selbst wenn diese Cookies komplett blockiert werden, können Rechner oft leicht über das sogenannte Browser-Fingerprinting identifiziert werden.

Dieses Verfahren nutzt aus, dass sich die Darstellung von Text je nach Betriebssystem, Browser und anderen Parametern unterscheidet. Wie effektiv Internet-Nutzer auf diese Weise identifiziert werden können, hat eine Arbeit der Humboldt-Universität in Berlin nachgewiesen.


Die Firefox-Erweiterung Canvasblocker verhindert eine solche Identifizierung – sinnvoll ist dieses Zusatzprogramm jedoch nur, wenn der Nutzer auch Maßnahmen gegen Cookies ergreift.

(dpa)