Einkaufen

Bequem zu Hause auf der Couch sitzen und sich am PC Millionen von Kleidungsstücken ansehen. Wer möchte, kann die Suche natürlich noch verfeinern und auswählen wie die Hose oder das T-Shirt aussehen soll.

Das Netz serviert eine gigantische Auswahl, mit der kein Kaufhaus der Welt mithalten kann. Neun von zehn Internetnutzern bestellen online, 40 Prozent von ihnen sogar regelmäßig. Das ist das Ergebnis einer Studie des Branchenverbandes Bitkom. Das Internet bietet auch die Möglichkeit, Preise zu vergleichen. Die Goldgräberstimmung im Online-Handel scheint jedoch vorüber. Eine Untersuchung des Kölner Instituts für Handelsforschung zeigt, dass Online-Kunden immer höhere Ansprüche an das Sortiment und den Service der Online-Shops stellen. Ein Bremsklotz für den Einkauf im Netz bleibt das Sicherheitsbedürfnis der Kunden. Zwei von drei Deutschen zahlen bevorzugt bar.