1. Leben
  2. Internet

Ein vermeintlicher Cyberangriff hat die Universität in Gießen lahm gelegt

Uni Gießen ist offline : Möglicher Hackerangriff legt Uni Gießen lahm

() Die Universität Gießen ist womöglich durch einen Hackerangriff lahmgelegt worden. Nach einem „schwerwiegenden IT-Sicherheitsvorfall“ seien die Server aus Sicherheitsgründen heruntergefahren worden, teilte die Hochschule mit.

Das Problem sei bereits am Sonntagmittag aufgetreten. Weder das Internet, E-Mail-Systeme noch interne Netzwerke könnten genutzt werden. Das Landeskriminalamt sowie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main wurden eingeschaltet. Die Hochschule will wegen des Verdachts auf einen Cyber-Angriff Anzeige erstatten. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt sei bereits eingeleitet, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit.

Die Hochschule nannte keine weiteren Einzelheiten. Zusammen mit IT-Experten soll das Ausmaß des Schadens geklärt werden.

(dpa)