1. Leben
  2. Internet

Ein Update für Firefox schließt eine Schwachstelle in der Version 72

Neues Update : Firefox schließt Sicherheitslücke

Der Firefox-Entwickler Mozilla hat mit einer Aktualisierung eine Sicherheitslücke in seinem Browser geschlossen. Über die Schwachstelle konnten Angreifer laut Mozilla Schadcode auf Computer von Nutzern einschleusen.

Die Aktualisierung wird automatisch verteilt und zur Installation angeboten, sobald der Browser geschlossen und wieder geöffnet wird. Welche Version installiert ist, können Anwender im Menü unter „Hilfe/Über Firefox“ prüfen. Dort lässt sich die neue Version auch manuell herunterladen.

(dpa)