Dual-SIM-Handys erlauben Tarifkombinationen

Dual-SIM-Handys erlauben Tarifkombinationen

Viele Smartphones bieten Platz für zwei SIM-Karten. Das ermöglicht Nutzern, zwei Tarife zu kombinieren, berichtet das Telekommunikations-Portal Teltarif.de. Jeder SIM-Karte wird dann eine spezielle Aufgabe zugewiesen, die im jeweiligen Tarif besonders günstig ist - etwa Internetsurfen über die eine und Telefonieren über die andere Karte.

Das verursacht idealerweise weniger Kosten als die Nutzung eines einzigen Tarifs. Besonders praktisch kann Dual-SIM auch für Vieltelefonierer im Urlaub sein: Sie richten ihr Handy so ein, dass sie weiter über ihre heimische Nummer erreichbar sind, telefonieren und surfen aber über die Prepaid-SIM-Karte eines günstigen Anbieters aus dem Urlaubsland.