| 00:00 Uhr

Die besten Apps für Film-Fans

Mit der App „IMDb Filme & TV“ findet der Anwender Informationen zu aktuellen Filmen. Foto: Konrad
Mit der App „IMDb Filme & TV“ findet der Anwender Informationen zu aktuellen Filmen. Foto: Konrad FOTO: Konrad
Saarbrücken. Auch Filmfans entfallen manchmal Namen von Schauspielern oder Filmen. Mit Anwendungen für das Smartphone können sie in Film-Datenbanken nach Filmen ihrer Lieblingsdarsteller stöbern. Nina Scheid

Das Problem kennt jeder: Man sitzt während eines Films im Kino oder vor dem heimischen Fernseher und fragt sich, ob man den Gang zur Toilette wagen kann, ohne etwas Wichtiges zu verpassen. Oder es wird während der gesamten Laufzeit drüber nachgegrübelt, wie dieser bestimmte Schauspieler heißt und aus welchen anderen Filmen er noch bekannt ist.

Bei solchen und ähnlichen Fragen könnte das Smartphone oder Tablet-PC in Zukunft weiterhelfen: Filmliebhaber hilft eine große Zahl von Apps , Gedächtnislücken zu schließen.

Manchmal dauert die Suche nach einem geeigneten Film für den Abend fast genauso lange wie dessen Laufzeit im Endeffekt selbst. Die App Movie Twist (kostenlos für iOS und Android ; nur in englischer Sprache) soll Abhilfe schaffen. Anhand einiger Informationen, beispielsweise zu gewünschtem Genre oder Lieblingsschauspieler, schlägt die App Filme vor. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich zu einem Film ähnliche Filmvorschläge machen zu lassen oder nur durch Angabe der eigenen Stimmung zu passenden Streifen zu gelangen.

Ist ein passender Film gefunden, lohnt sich der Blick in die App IMDb Filme & TV (kostenlos für iOS , Android , Windows Phone und Amazon Kindle Fire). Die App der weltweit größten Filmdatenbank enthält zu mehr als zwei Millionen Filmen und Serien Informationen zu Handlung, Besetzung und Mitwirkenden sowie Trailer, Fotos, Kritiken und einiges mehr. Darüber hinaus sind auch detaillierte Informationen zu zahlreichen Schauspielern und Regisseuren vorhanden. Spielt im Film also ein bekannter Darsteller mit, kann er dank der App schnell ausfindig gemacht und gleichzeitig herausgefunden werden, in welchen anderen Werken er noch zu sehen war.

Um an den ausgewählten Film zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Läuft der Streifen gerade erst an, kann mithilfe der App Kino.de (kostenlos für iOS , Android und Windows) das Programm in naheliegenden Kinos abgerufen werden. Ist der Film bereits älter, kann dieser beispielsweise mit den Apps von Netflix (kostenlos für iOS , Android und Windows) und Amazon Instant Video (kostenlos für iOS , Android und Amazon Fire Phone) gestreamt werden. Voraussetzung dafür ist natürlich die bestehende Mitgliedschaft der kostenpflichtigen Streaming-Dienste. Eine dritte Möglichkeit bietet die App vionnow (kostenlos für iOS und Android ), die Videotheken im Umkreis anzeigt und dem Nutzer darüber hinaus ermöglicht, seine eigene DVD-Sammlung zu katalogisieren.

Im Kino oder Fernsehen kann ein Film nicht mal kurz für den Gang auf die Toilette angehalten werden. Für eine Lösung sorgt RunPee (kostenlos für iOS und Android ; 0,99 Euro für Windows Phone): Die App weiß genau, wann auf der Leinwand nichts passiert.