1. Leben
  2. Internet

Deutsche schätzen günstige Preise im Internet

Deutsche schätzen günstige Preise im Internet

Für die Deutschen sind die günstigen Preise der größte Vorteil beim Einkaufen im Internet . Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Konzept & Markt. Dabei stellte sich auch heraus, dass 48 Prozent der rund 8000 Befragten es gut finden, beim Onlineshopping bequem von zu Hause aus einkaufen zu können.

45 Prozent mögen vor allem die anschließende Lieferung.

Außerdem erachten 43 Prozent der Onlinekäufer die große Auswahl in den Internetshops als Vorteil gegenüber dem Kauf im Laden. Dies bedeutet allerdings noch nicht das Ende für Supermärkte, Geschäfte, Einkaufszentren und Co. Denn Internet- und klassische Ladeneinkäufe liegen bei den Onlineshoppern mit 52 beziehungsweise 48 Prozent immer noch fast gleich auf. Verbraucher schätzen an Geschäften vor allem, dass sie die Ware direkt mitnehmen, sich diese vorher anschauen können und die Versandkosten sparen. Außerdem werde laut Studie die gute Beratung durch Verkäufer geschätzt.

Bevorzugt werden Einkäufe im Internet vor allem im Bereich Reise. 87 Prozent der Befragten gaben an, dass sie die Onlinebuchung gegenüber einer klassischen Buchung im Reisebüro bevorzugen, hauptsächlich wegen der guten Such- und Vergleichsmöglichkeiten. Neben Reisen werden aber auch Medien sowie Medikamente und Arzneimittel lieber im Internet gekauft. Fast 90 Prozent gaben an, dass bei Medikamenten die günstigen Preise der Hauptvorteil seien.

Das Thema Dienstleistung spielte in der Umfrage ebenfalls eine Rolle. Nur 23 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen Internetseiten zur Vermittlung von Dienstleistungen überhaupt bekannt seien. Zu den beliebtesten Dienstleistungen, die von den Befragten schon einmal übers Netz in Anspruch genommen wurden, zählen vor allem Handwerker sowie Putz- und Reinigungskräfte.