Der Netflix-Konkurrent Joyn von Pro Sieben ist angelaufen

Neuer Dienst : Pro Sieben startet Streaming-Plattform

Die neue senderübergreifende Streaming-Plattform Joyn von Pro Sieben ist gestartet. Die Plattform bietet ein umfangreiches Free-TV-Angebot. Unter anderen gehören die Sender von ProSiebenSat.1 und Discovery sowie Programme von ARD und ZDF, 3sat, Arte und Sport1 dazu, wie Joyn erklärte.

Insgesamt seien 55 Live-TV-Sender beteiligt. Joyn lässt sich im Netz, über Smart-TV oder per Smartphone nutzen.

Zu sehen sind bei Joyn auch eigenproduzierte Serien. Einige Fernsehformate gebe es dort bereits vor der Ausstrahlung und die meisten Sendungen stünden nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der Mediathek.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung