| 00:00 Uhr

De-Mail bekommt durchgehende Verschlüsselung

Berlin. Das bislang nur mäßig erfolgreiche Mail-System De-Mail soll künftig eine durchgängige Verschlüsselung erhalten. Dies werde ohne Zusatzkosten für die Anwender umgesetzt, kündigten die De-Mail-Anbieter Deutsche Telekom, Francotyp-Postalia sowie United Internet an. Agentur

Private Anwender, Ämter und Unternehmen könnten damit per De-Mail künftig leichter vertrauliche Inhalte durchgehend vom Absender bis zum Empfänger (Ende-zu-Ende) schützen.

Der Chaos Computer Club hatte bemängelt, dass die Verschlüsselung des Systems nicht vom Computer des Absenders bis zum Rechner des Empfängers gelte. Die De-Mail-Anbieter reagieren nun auf diesen Vorwurf und werden das Verfahren PGP ("Pretty Good Privacy") für die Verschlüsselung einsetzen. Das Angebot soll im April starten.