Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

De-Mail bekommt durchgehende Verschlüsselung

Berlin. Agentur

Das bislang nur mäßig erfolgreiche Mail-System De-Mail soll künftig eine durchgängige Verschlüsselung erhalten. Dies werde ohne Zusatzkosten für die Anwender umgesetzt, kündigten die De-Mail-Anbieter Deutsche Telekom, Francotyp-Postalia sowie United Internet an. Private Anwender, Ämter und Unternehmen könnten damit per De-Mail künftig leichter vertrauliche Inhalte durchgehend vom Absender bis zum Empfänger (Ende-zu-Ende) schützen.

Der Chaos Computer Club hatte bemängelt, dass die Verschlüsselung des Systems nicht vom Computer des Absenders bis zum Rechner des Empfängers gelte. Die De-Mail-Anbieter reagieren nun auf diesen Vorwurf und werden das Verfahren PGP ("Pretty Good Privacy") für die Verschlüsselung einsetzen. Das Angebot soll im April starten.