Das soziale Netzwerk Twitter geht schärfer gegen digitale Hetze vor

Diskriminierung religiöser Gruppen : Twitter verschärft Regeln gegen Hasskommentare

Das soziale Netzwerk Twitter will künftig schärfer gegen Inhalte vorgehen, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten. So sollen Nachrichten gelöscht werden, in denen religiöse Gruppen mit Ungeziefer und ansteckenden Krankheiten verglichen oder auf andere Art massiv beleidigt werden, erklärte die Sicherheitsabteilung des Unternehmens.

Die Forschung habe gezeigt, dass die Entmenschlichung der Sprache die Risiken in der realen Welt erhöhen, so das Unternehmen.
Twitter geht seit gut einem Jahr verschärft gegen aggressive Nutzer vor. Im Mai letzten Jahres kündigte das Netzwerk an, mit Hilfe einer breiteren Verhaltensanalyse vorzugehen, statt nur einzelne Beiträge zu verfolgen.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung