Computerspiele gehören zum Alltag zahlreicher Familien dazu.

Computerspielen mit der Familie : Viele Eltern spielen mit ihren Kindern am Computer

() Manche Kinder und Jugendliche können sich ihren Alltag ohne Computer- und Video­spiele kaum vorstellen. Mittlerweile schauen ihnen dabei viele Eltern über die Schulter und mehr als die Hälfte in Deutschland spielt sogar mit.

Das hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Verbands der deutschen Computerspiel-Branche gezeigt. Sind die Eltern selbst Videospieler, seien es sogar rund zwei Drittel.

Auch den Konsum der jungen Zocker wollen Eltern besser im Blick behalten. Die Ergebnisse zeigen, dass drei Viertel von ihnen darauf achten, wie viel Zeit ihre Kinder mit Computer- und Videospielen verbringen. 85 Prozent der Eltern haben dabei sogar einen genauen Blick darauf, wie viel ihre Kinder für die Spiele ausgeben.

Zwar glaubt fast die Hälfte der Eltern, dass Computer- und Videospiele wichtige Kompetenzen vermitteln können. Aber fast genauso viele greifen auf technische Schutzmöglichkeiten zurück, etwa um Zeit die Spieldauer zu begrenzen.

(dpa)