1. Leben
  2. Internet

Bundesregierung legt der EU Konzept zur Netzneutralität vor

Bundesregierung legt der EU Konzept zur Netzneutralität vor

Die Bundesregierung hat ihr Konzept zum Thema Netzneutralität am Freitag bei der EU-Kommission eingereicht. In dem Papier wird gefordert, dass die Provider im offenen Internet alle übertragenen Datenpakete gleich behandeln müssen - "ohne Berücksichtigung des Absenders, des Empfängers, der Art des Inhalts, Dienstes oder der Anwendung".

Gleichzeitig soll aber auch ein rechtlicher Rahmen für "Spezialdienste" abgesteckt werden, die parallel zum offenen Netz angeboten werden könnten.