Bürgerbewegung Finanzwende macht gegen Facebooks Digitalwährung mobil

Libra weiter unter Beschuss : Petition gegen Facebook-Währung

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet.

Die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank werden darin aufgefordert, „dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen“. Ziel sei ein Verbot von Libra. Vor allem die Privatsphäre der Menschen sei in Gefahr, sagte Gerhard Schick, Mitgründer und Vorstand von Finanzwende. Es müsse schnell und konsequent gehandelt werden. Die 2018 gegründete Bürgerbewegung erhofft sich nun, durch die Petition Unterstützung für ihr Anliegen zu bekommen.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung