Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Betrüger nehmen Bahnkunden per E-Mail ins Visier

Düsseldorf. red

Internet-Kriminelle versuchen im Augenblick, persönliche Daten von Bahnkunden mit gefälschten E-Mails zu erbeuten. Davor warnt die Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen. Die Betreffzeile der E-Mail lautet "Wichtige Mitteilung". Das Schreiben kündigt an, dass die Sicherheitsrichtlinien der Deutschen Bahn geändert werden. Der Kunde wird aufgefordert, seine persönliche Daten anzugeben, um eine sogenannte "Personal ID Card" zu beantragen. Dies könne er tun, indem er auf den Link klickt, der in der E-Mail enthalten ist. Der leitet Ahnungslose allerdings geradewegs auf eine gefälschte Internetseite weiter, die hier eingegebene Daten landen ohne Umwege bei den Cyber-Kriminellen.