1. Leben
  2. Digital

Berufstätige bewerben sich am liebsten per E-Mail

Berufstätige bewerben sich am liebsten per E-Mail

Die E-Mail ist unter Berufstätigen weiterhin die beliebteste Bewerbungsart. Etwa ein Drittel der Befragten (32 Prozent) hält dies für den besten Weg, wie eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna ermittelte.

Das ist ein leichter Rückgang, im Vorjahr waren es noch 38 Prozent. Auf Platz zwei folgt die Bewerbung per Post: Ein Viertel (25 Prozent) favorisiert diese Methode. Etwas weniger (22 Prozent) geben ihre Unterlagen bevorzugt persönlich im Unternehmen ab. An letzter Stelle steht die Bewerbung über soziale Medien (ein Prozent). Immer beliebter wird die Möglichkeit, sich über Onlineformulare direkt bei Firmen zu bewerben. Neun Prozent der Befragten halten das für die beste Methode. Im Vorjahr waren es nur vier Prozent. Für die Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Manpower wurden im Februar 2016 rund 1000 Deutsche ab 18 Jahren befragt.