1. Leben
  2. Internet

Bei The VHS Vault gibt es zahlreiche alte Filme digitalisiert zu sehen

The VHS Vault : Ein Blick in die frühen Jahre des Fernsehens

() Audio- und Videoaufzeichnungen auf Magnetband sind Geschichte. Selbst die in den 1980er und 1990er Jahren populäre VHS-Videokassette spielt keine Rolle mehr. Anders als bei digitalen Aufnahmen wirkten sich die technischen Beschränkungen des Videoformats und die Veränderungen des Bandmaterials stark auf das Bild aus.

Die Betreiber von Internet Archive haben begonnen, VHS-Kassetten zu digitalisieren. Bislang gibt es mehr als 21 000 Filme, Serien und Dokumentationen in verschiedenen Sprachen auf der Plattform zu sehen.

Es ist wie eine Reise zurück ins Zeitalter der Röhrenfernseher mit ihrem nahezu viereckigen Bild, das immer leichte Störungen zeigt. Die sind dem analogen Bandmaterial geschuldet. Gleiches gilt für den Ton, obwohl der bei VHS eigentlich recht gut war. Die rotierenden Bandleseköpfe erzeugten meist ein signifikantes VHS-Knistern.

Internet Archive sammelt verschiedene Kulturgüter in digitaler Form. Auf den Servern des Archivs lagern Videospiele, Programme, Schallplatten, Bücher und Internetseiten.

www.archive.org/details/vhsvault

(dpa)