| 19:09 Uhr

Auf Smartphone-Verlust mit Notfallkärtchen vorbereitet sein

Düsseldorf. Wird das Smartphone gestohlen oder geht verloren, sollte man vorbereitet sein, um die SIM-Karte beim Anbieter sperren zu lassen und gegebenenfalls Anzeige erstatten zu können. Dazu sollte man sich die Daten notieren, die man in solchen Situationen benötigt, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Sie bietet im Internet einen entsprechenden Notfallkärtchen-Vordruck an. Darauf kann man etwa die SIM-Karten-Nummer vermerken. verbraucherzentrale.nrw/ Agentur

Wird das Smartphone gestohlen oder geht verloren, sollte man vorbereitet sein, um die SIM-Karte beim Anbieter sperren zu lassen und gegebenenfalls Anzeige erstatten zu können. Dazu sollte man sich die Daten notieren, die man in solchen Situationen benötigt, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Sie bietet im Internet einen entsprechenden Notfallkärtchen-Vordruck an. Darauf kann man etwa die SIM-Karten-Nummer vermerken. verbraucherzentrale.nrw/


mediabig/2099A.pdf