Smartphone-Betriebssystem Androids "Oreo" nur wenig verbreitet

Berlin · Nur auf jedem achten Android-Gerät ist die jüngste Version des Betriebssystems („Oreo“) installiert, die bereits im August vergangenen Jahres von Google veröffentlicht wurde.

Das geht aus der aktuellen Statistik des US-Konzerns hervor, die alle Smartphones und Tablets mit Zugriff auf den Play-Store berücksichtigt. Mit knapp 31 Prozent läuft auf den meisten Geräten derzeit noch die Vorgängerversion „Nougat“. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen „Marshmallow“ mit 24 Prozent und „Lollipop“ mit 21 Prozent, und somit allesamt noch vor „Oreo“.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort