1. Leben
  2. Internet

Googles Handy-Betriebssystem: Android-Viren verbreiten sich über dubiose App-Plattformen

Googles Handy-Betriebssystem : Android-Viren verbreiten sich über dubiose App-Plattformen

Bei der Installation von Android-Apps ist es ratsam, sich an bekannte Plattformen wie Googles Play Store oder F-Droid  zu halten. Tauchen dort Schadprogramme auf, werden sie meist schnell wieder entfernt, erklärt das Verbraucherportal „Mobilsicher.de“.

Ein aktuelles Beispiel dafür, wie sich Viren über alternative App-Stores verbreiten, ist Agent Smith. Versteckt in Spielen oder Erwachsenen-Anwendungen, hätten Nutzer die Software ursprünglich bei einer Plattform namens 9Apps heruntergeladen, erklärt das Sicherheitsunternehmen Checkpoint. Weltweit seien bislang 25 Millionen infizierte Mobilgeräte festgestellt worden – allerdings noch nicht in Deutschland. Agent Smith ersetze Anwendungen wie Whatsapp mit infizierten Programmversionen, um Werbung anzuzeigen, so Checkpoint. Der Virus könne künftig aber auch für gefährlichere Angriffe eingesetzt werden.

(dpa)