Amazon baut Zombie-Klausel in Geschäftsbedingungen ein

Amazon baut Zombie-Klausel in Geschäftsbedingungen ein

Kaum ein Nutzer liest die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Software. Dieses Phänomen hat Amazon nun zu einem Streich bewogen, den er den Nutzern seines neuen Programmierbaukastens für Spiele (Lumberyard) gespielt hat.

In der englischen Version der AGBs ist ein Passus versteckt, der zu Beginn noch recht ernsthaft daherkommt. Lumberyard dürfe nicht für lebenswichtige Infrastrukturen, selbstfahrende Fahrzeuge oder Atomanlagen verwendet werden. Doch dann geht es weiter mit dem sogenannten Zombie-Paragrafen. Die Einschränkung gelte nicht "bei Ausbruch einer Viren-Infektion, die zur Wiederbelebung von Leichen führt, die versuchen, menschliches Fleisch, Blut, Gehirn oder Nervenzellen zu konsumieren." Wie die ersten Reaktionen im Internet zeigen, hat Amazon damit nun immerhin eines wirklich erreicht: Diese AGBs wurden gelesen.