Aktualisierung soll Schwachstellen in Java beheben

Aktualisierung soll Schwachstellen in Java beheben

Das IT-Unternehmen Oracle hat Sicherheitslücken in seiner Software-Plattform Java geschlossen. Java ist eine Programmerweiterung, ohne die einige Internet- oder Desktop-Programme nicht funktionieren. Anwender sollten die aktuelle Version 8 Update 71 herunterladen und installieren, sofern die Autoupdate-Funktion nicht ohnehin aktiv ist.Grundsätzlich empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aus Sicherheitsgründen, Java-Inhalte zu sperren und nur dann zu aktivieren, wenn Java wirklich benötigt wird - etwa für die elektronische Steuererklärung Elster Online.

Mehr von Saarbrücker Zeitung