1. Leben
  2. Internet

54 Prozent der Deutschen nutzen mobiles Internet

54 Prozent der Deutschen nutzen mobiles Internet

Immer mehr Deutsche nutzen das Internet auch unterwegs auf ihren Smartphones oder Tablet-Computern. In diesem Jahr waren 54 Prozent mobil im Netz unterwegs, wie eine Repräsentativ-Umfrage für die Initiative D21 ergab.

Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu 40 Prozent mobiler Surfer im Vorjahr. Gestiegen ist laut der Studie auch die Ausstattung mit Mobilgeräten. 58 Prozent der Menschen in Deutschland besitzen demnach ein Smartphone und 26 Prozent einen Tablet-Computer. Im vergangenen Jahr waren es noch 37 Prozent und 13 Prozent.

Ein Fünftel aller Befragten meint, dass das gesellschaftliche Miteinander durch die mobile Internetnutzung positiv verändert wird. Von denen, die unterwegs surfen, sehen fast 80 Prozent den Vorteil, mit Familie und Freunde in Kontakt zu bleiben. Doch es gibt es auch Bedenken. 67 Prozent der Befragten glauben, dass die zwischenmenschliche Kommunikation dadurch oberflächlicher wird.