Grunderwerbsteuer nur für Grundstück

Finanzgericht Rheinland-Pfalz : Grunderwerbsteuer nur für Grundstück

Hat ein Ehepaar ein Grundstück gekauft, um dort ein Haus zu bauen, so darf das Finanzamt nur den Preis für das Grundstück mit Grunderwerbsteuer belasten. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervor (Az.: 4 K 2095/16). Das gelte jedenfalls dann, wenn der Grundstückskauf nachweislich nichts mit dem späteren Bau zu tun hat.

Mehr von Saarbrücker Zeitung