| 20:21 Uhr

Designer-Tipps
Flamingoblumen mögen es warm

Berlin. () Der Flamingoblume (Anthurien-Hybriden) gefällt ein tropisches feuchtwarmes Klima am besten. Im Topf sollte die Temperatur nie unter 18 Grad fallen, kalte Fliesenböden sind demnach kein guter Standort. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät außerdem, die Blätter regelmäßig mit zimmerwarmem, entkalktem Wasser zu besprühen. Das erhöhe die Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen. Die bunten Blätter sollten dabei ausgelassen werden, da diese sonst fleckig werden.

() Der Flamingoblume (Anthurien-Hybriden) gefällt ein tropisches feuchtwarmes Klima am besten. Im Topf sollte die Temperatur nie unter 18 Grad fallen, kalte Fliesenböden sind demnach kein guter Standort. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät außerdem, die Blätter regelmäßig mit zimmerwarmem, entkalktem Wasser zu besprühen. Das erhöhe die Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen. Die bunten Blätter sollten dabei ausgelassen werden, da diese sonst fleckig werden.


(dpa)