| 20:25 Uhr

Studie: Qualität der Möbel ist wichtiger als der Preis
Die Qualität ist bei Möbeln wichtiger als der Preis

Köln. () Das wichtigste Kriterium beim Möbelkauf ist für drei Viertel der Menschen in Deutschland die Qualität. Das Design steht für 64 Prozent im Mittelpunkt. Der Preis ist für nur rund 51 Prozent der Befragten ein starkes Auswahlkriterium. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS.

() Das wichtigste Kriterium beim Möbelkauf ist für drei Viertel der Menschen in Deutschland die Qualität. Das Design steht für 64 Prozent im Mittelpunkt. Der Preis ist für nur rund 51 Prozent der Befragten ein starkes Auswahlkriterium. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS.



Für 44 Prozent ist außerdem eine umweltfreundliche Produktion sowie für rund 32 Prozent die Herkunft des Möbels wichtig, wobei mit dem Hinweis „Made in Germany“ vier von fünf Befragten eine hohe Qualität verbinden. Allerdings wären nur knapp 18 Prozent bereit, für ein Möbel aus deutscher Herkunft deutlich mehr zu bezahlen, 31 Prozent würden aber zumindest ein wenig mehr ausgeben.

(dpa)