| 20:23 Uhr

Ihre Ruheoase in der Pfalz
Ihre Ruheoase in der Pfalz

Entspannen und Genießen in Dahn - nur eine Autostunde von Saarbrücken entfernt PR

Gastgeber sein, Gastlichkeit leben – nach diesem Motto begrüßt das Wellnesshotel Pfalzblick seit über 30 Jahren in der Südwestpfalz seine Gäste. Mit Leidenschaft für die Heimat und Liebe zur Pfälzer Wein- und Esskultur führen Marion und Dr. Manfred Maus gemeinsam mit den Töchtern Isabel und Annette das Hotel.
Zwischen Pfälzerwald, Südlicher Weinstraße und Elsass gelegen, befindet sich das Vier-Sterne-Superior Haus inmitten ursprünglicher Natur und ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen.


Egal ob mit dem Rucksack-Vesper kulinarisch entlang des Sagenweges oder Wandern im Naturpark und Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen – mit den beeindruckenden Buntsandstein-Formationen und seinen historischen Burgruinen hat das Dahner Felsenland ein vielfältiges Aktivprogramm zu bieten.

Eingebettet in diese kraftvolle Wald- und Felsenlandschaft führen zahlreiche Wander- und Themenwege wie beispielsweise der Felsenpfad oder der Dahner Rundwanderweg direkt am Wellnesshotel Pfalzblick vorbei.  Für die aktive Urlaubsgestaltung ist mit Fitness & Gymnastik, Aqua Fitness, Autogenem Training, Qi Gong, geführten Rad- und Wandertouren sowie Kletterausflügen in den Sandsteinfelsen bestens gesorgt.



Das Hotel selbst besticht mit vielen Ruhe- und Rückzugsorten. So entspannen Gäste etwa in der 55000 Quadratmeter großen Gartenanlage.  Im wohltuenden Ambiente des Wellnessbereichs mit Indoor-Becken und Panorama-Whirlpool erleben Erholungssuchende die tiefenentspannende Wirkung von exklusiven Wein- und Naturbehandlungen.
Besonders beliebt ist die Sauna-Vitalwelt des Hotels. Zwischen den Saunagängen stehen vier Ruheoasen zur Verfügung.  Der Panorama-Ruheraum des Beauty-Centers ist ein idealer Rückzugsort mit Ausblick auf den Garten. Kulinarisch verwöhnt das Team mit Köstlichkeiten aus der Pfalz, der internationalen Küche und einer hochkarätigen Käseauswahl des „Käseflüsterers“ Bernard Antony aus dem französischen Ort Vieux-Ferrette.
In den fünf gemütlichen Gasträumen, dem Restaurant „Grafendahn“ und auf der Panoramaterrasse genießen Kulinarik-Freunde Köstlichkeiten wie Pfälzer Tapas oder Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette.
Die Weinproben mit dem Sommelier in der hauseigenen Vinothek runden mit rund 150 Spitzenweinen aus der Pfalz und dem Elsass das Angebot für Genießer ab.⇥PR