| 20:06 Uhr

Hochwertige IFA-Immobilien als Kapitalanlagen der Zukunft
Hochwertige IFA-Immobilien als Kapitalanlagen der Zukunft

In Neunkirchen ist direkt an der neu gestalteten Bliespro-
menade das Bliesquartier mit Gewerberäumen sowie hochwertigen Wohnungen entstanden.
In Neunkirchen ist direkt an der neu gestalteten Bliespro- menade das Bliesquartier mit Gewerberäumen sowie hochwertigen Wohnungen entstanden. FOTO: IFA
Aktuell realisiert die IFA 14 Projekte in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg. Die Palette reicht von Wohn- und Geschäftshäusern sowie Gewerbeimmobilien bis zu einem Hotel in Merzig und der Seniorenresidenz „Maria Hilf“ in Koblenz. om

Als „Kapitalanlage der Zukunft“ errichtet die IFA in Koblenz ein Pflege- und Betreuungszentrum an der Maria-Hilf-Kapelle. Damit entspricht das Unternehmen dem Wunsch vieler Kapitalanleger, in Zeiten von Niedrigzinsen eine aussichtsreiche und trotzdem solide Geldanlage zu erwerben.
Das garantieren neben einem guten Standort eine gute handwerkliche Qualität sowie seriöse und erfahrene Vertragspartner. Ebenso sind zukunftsorientierte Wohnformen wie Pflegeappartements und Wohnungen für betreutes Wohnen innerhalb einer Seniorenresidenz ein Kriterium bei der Auswahl der richtigen Kapitalanlage.
Das Koblenzer Pflege- und Betreuungszentrum an der Maria-Hilf-Kapelle bietet 120 Pflegeappartements und 38 Wohnungen für betreutes Wohnen sowie eine Tagespflege in zentraler Stadtlage. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind auf kurzen Wegen überwiegend fußläufig zu erreichen.


Ein Beispiel: Ein Pflegeappartement mit einem Zimmer, offener Küche und Bad ist 25,38 Quadratmeter groß und kostet 160.200 Euro.
Inklusive Grunderwerb-
steuer, Notarkosten und Grundbucheintragung belaufen sich die Gesamtkosten auf 172.263 Euro. Bei einem angenommenen Eigenkapital von 50.000 Euro ergibt sich ein Nettodarlehensbetrag von rund 123.000 Euro. Bei einem effektiven Jahreszins von 1,76 Prozent, einer monatlichen Annuität von 510 Euro, einer Laufzeit von 25 Jahren und einer anfänglichen Tilgung von 3,68 Prozent pro Jahr ergibt sich bei monatlichen Mieteinnnahmen von 560,98 Euro eine anfängliche Mietrendite von 4,2 Prozent pro Jahr, bezogen auf den Kaufpreis von 160.200 Euro.

Im Herzen von Trier, Paulinstraße 10+12, entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus in ansprechender Architektur. Es besteht aus zwei Gebäuden, die über eine Tiefgarage verbunden sind.
Insgesamt beherbergt das Objekt 40 Eigentumswohnungen zwischen rund 40 und 162 Quadratmetern, die mit einer gelungenen Raumaufteilung überzeugen, sowie eine Gewerbeeinheit.
Preisbeispiel: Eine Dachgeschosswohnung mit einem Zimmer, offener Küche, Bad, Loggia und Abstellraum (Wohn- und Nutzfläche: 50,73 Quadratmeter) kostet 234.800 Euro.



In der Grenzgemeinde Perl im Dreiländereck, in unmittelbarer Nähe zu Luxemburg, entsteht ein modernes Wohnhaus mit zehn Eigentumswohnungen. Durch die geringe Entfernung zum Großherzogtum sind die Wohnungen vor allem für Berufspendler interessant. Eine hochwertige Ausstattung, unter anderem mit Fußbodenheizung, Parkettböden, und hochwertiger Isolierung sowie Balkon oder Terrasse sorgen für eine hohe Lebensqualität. Außerdem verfügt das Gebäude, das in Energiesparbauweise als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet wird, über einen Aufzug.
Tiefgaragenplätze werden zum Kauf angeboten. Auch hier ein Beispiel: Eine Drei-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss mit Küche, Vorratsraum, Bad und Balkon auf 111,36 Quadratmetern Wohnfläche kostet 295.000 Euro.

In zentraler Lage im Herzen von Neunkirchen, an den neuen Blies-Terrassen realisiert die IFA ein neues und modernes Wohn- und Geschäftshaus. Mitten in der Innenstadt und dennoch in ruhiger Nachbarschaft sind 26 Wohnungen und mehrere Gewerbeeinheiten entstanden. Die einzigartige Lage, wenige Meter vom pulsierenden Saarpark-Center, dem Kulturangebot der neuen Gebläsehalle sowie einem nahegelegenen Ärztehaus, spricht für sich.
Die Wohnungen sind mit einem Aufzug sowohl barrierefrei zu erreichen als auch barrierearm ausgestattet.
Auf Wunsch können die Wohnungen auch behindertengerecht ausgeführt werden. Alle Wohnungen erhalten eine Terrasse/Loggia, sowie einen separaten Abstellraum. PKW-Stellplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung.
Ein Preisbeispiel für eine bereits vermietet Eigentumswohnung im dritten Obergeschoss: Drei Zimmer, Küche, Bad, zwei Abstellräume und zwei Dachterrassen mit einer Wohnfläche von 104,66 Quadratmetern kosten 240.700 Euro. IFA/om